Oana-Andreea Chiriluș

Since 10/2018

Promotionsstudentin im Rahmen des Graduiertenkollegs 2304 “Byzanz und die euromediterranen Kriegskulturen. Austausch, Abgrenzung und Rezeption” an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Arbeitstitel der Dissertation: Moldavian and Wallachian Perceptions, Attitudes and Reactions to the Ottoman Threat during the 15th – 16th Centuries (Auffassungen, Stellungnahmen und Reaktionen der Moldawier und Walachen zur Osmanischen Bedrohung des 15. bis 16. Jahrhunderts)

0/2016 – 07/ 2018

Masterstudium in “Institutionen und Ideologien der Macht in Europa” an der Fakultät Geschichte, Universität Alexandru Ioan Cuza Iaşi, Rumänien.
Masterarbeit: Die Kriege zwischen Byzantinern und Arabern. Auffassungen, Stellungnahmen und Interpretationen in byzantinischen Quellen des 7. bis 10. Jahrhunderts
Betreuung: Prof. Dr. Bogdan-Petru Maleon †, Prof. Dr. Alexandru-Florin Platon

10/2013 – 07/2016

Bachelorstudium in Geschichte mit Schwerpunkt Byzantinische und Mittelalterliche Geschichte an der Fakultät Geschichte, Alexandru Ioan Cuza-Universität von Iaşi, Rumänien.
Bachelorarbeit: Der Wandel des byzantinischen Kriegsbegriffs unter dem Einfluss der Arabischen Expansion (7. bis 8. Jahrhundert).
Betreuung: Prof. Dr. Bogdan-Petru Maleon †

 

Scholarships

02/2017 - 06/2017

Erasmus+ für Studien an der Aristoteles-Universität Thessaloniki, Philosophische Fakultät, Abteilung Geschichte und Archäologie.

09/2015 - 02/2016

Erasmus+ für Studien an der Aristoteles-Universität Thessaloniki, Philosophische Fakultät, Abteilung Geschichte und Archäologie.